Berechnung der Lebenszykluskosten

Wir berechnen Lebenszykluskosten bereits in der Projektinitiierungsphase und begleiten den Planungsprozess, damit diese auch bis zum Schluss eingehalten werden.

  • Budgetierung der Lebenszykluskosten bereits auf Basis von Flächenprogrammen und gewünschten Ausstattungen
  • Vergleich unterschiedlicher Planungskonzepte (z.B. Wettbewerbsbeiträge, Variantenstudien)
  • Optimierung aller Systeme und Komponenten inklusive einer Kosten-Nutzen-Betrachtung
  • Controlling aller Lebenszykluskosten in der Planung und Ausführung

Vorrausschauende Unternehmensplanung heißt nicht nur auf niedrige Investitionskosten, sondern auch auf eine lebenzyklische Kostenbetrachtung zu achten. Nachhaltige Immobilien setzen Kostentransparenz über den gesamten Lebenszyklus voraus, die mit dem LZK Tool ÖKO in effizienter Weise erreicht werden kann.
Die Evaluierung unterschiedlicher Planungskonzepte durch Betrachtung der Investitions- und Folgekosten ermöglicht einen leichten Vergleich verschiedener Varianten. Durch  lebenszyklischen Kostenbetrachtungen ist es möglich, Optimierungen betreffend Raum, Form und technischer Ausstattung eines Objektes vorzunehmen und dadurch eine höhere Wertschöpfung zu garantieren.